Kurzbeschreibung

Solistinnen und Solisten aus SUNSET BOULEVARD präsentieren
große Hits und berühmte Songs aus den beliebtesten Musicals.

Solistinnen und Solisten aus SUNSET BOULEVARD präsentieren große Hits und berühmte Songs aus den beliebtesten Musicals.

 

(Änderungen vorbehalten)

Besetzung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Christoph Huber

© © Johannes Eder
© Jakob Hornbachner

Biographie

Studiert in seiner Wahlheimat Wien an der Universität für Musik und Kunst Dirigieren sowie an der Universität für Musik und darstellenden Kunst Komposition.
Als Assistent übernahm er bereits in Studienjahren zahlreiche Nachdirigate wie z.B. IL BARBIERE DI SIVIGLIA in Niederösterreich oder Pierangelo Valtinonis Oper PINOCCHIO an der Volksoper Wien.
Seine musikalische Vielseitigkeit konnte er bereits in unterschiedlichen Gastdirigaten zum Einsatz bringen:
2018 ein Konzert in Albanien mit dem Albanien Radio Television Orchestra (RTSH) oder im darauffolgenden Jahr in der Kammeroper Wien mit dem jungen Ensemble des Theater an der Wiens (JET).
Die Slowakische Philharmonie, das Sinfonieorchester des slowakischen Rundfunks (SRO) oder auch das Synchron Stage Orchester sind weitere Orchester, bei denen er bereits am Dirigierpult stand.
Seit 2018 ist er Dirigent des Schloss Schönbrunn Orchester.
Neben seiner Arbeit an der Bühne Baden ist er seit 2019  am Theater an der Wien ist er als musikalischer Leiter der Jugendoper engagiert, wobei er seine Leidenschaft für die Oper vertiefen und sie dabei in facettenreichen Produktionen zum Ausdruck bringen kann.
Auch als Korrepetitor mehrerer Operetten Vorstellungen (u.a. DIE LUSTIGE WITWE - Gastspiel der Seefestspiele Mörbisch, DER VOGELHÄNDLER, DIE FLEDERMAUS in Deutschland und Tschechien), als musikalischer Leiter/Pianist von Musical Konzerten und auch als Komponist/Arrangeur ist Christoph Huber vielseitig tätig.


Mitwirkend bei

NEUN

NINE
Musical von Maury Yeston

Fünf Tony Awards erhielt das Musical NINE 1982, das auf Federico Fellinis Film „8 1/2“ basiert. Nach einer fulminanten konzertanten Version im Sommer 2021 kommt nun erstmals das Musical selbst zur österreichischen Erstaufführung.

Bühne Baden Stadttheater

Dorina Garuci

© © Dorothea Baumann
© Melanie Buob

Biographie

Dorina Garuci war an der Bühne Baden zuletzt als Bonnie Parker in der ÖE des Musicals BONNIE & CLYDE zu sehen.

Die gebürtige Albanerin studierte Violine im Hauptfach an der Musikhochschule in ihrem Heimatland. Sie gewann dort die landesweite Ausschreibung „Albanische Pop Kids“ und belegte den 2. Platz im Wettbewerb „Popidol Albaniens“.

2016 schloss sie den Studiengang Musicaltheater an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien mit Auszeichnung ab. In Österreich war sie 2015 als Stephanie in SATURDAY NIGHT FEVER beim Sommerfestival Amstetten und 2016 als

Lucy in JEKYLL & HYDE an der Bühne Baden zu erleben. Weitere Engagements u.a.: Weltpremiere DAS IST WAHNSINN! in Duisburg und Tour als Gianna, PRISCILLA – KÖNIGIN DER WÜSTE am Theater am Gärtnerplatz in München als Diva, Bonnie in BONNIE & CLYDE an der Bühne Baden, als Anita in der WEST SIDE STORY in der Oper Dortmund und im Opernhaus Bonn.

Im Oktober 2020 spielte sie in die Wiederaufnahme von PRISCILLA, KÖNIGING DER WÜSTE und 2021 ist sie als Maria Magdalena in JESUS CHRIST SUPERSTAR im Theater St. Gallen zu sehen.

 

Mitwirkend bei

NEUN

NINE
Musical von Maury Yeston

Fünf Tony Awards erhielt das Musical NINE 1982, das auf Federico Fellinis Film „8 1/2“ basiert. Nach einer fulminanten konzertanten Version im Sommer 2021 kommt nun erstmals das Musical selbst zur österreichischen Erstaufführung.

Bühne Baden Stadttheater

Maya Hakvoort

© © Fabian Höhle
© Fabian Höhle

Biographie

 

Die gebürtige Holländerin studierte am Konservatorium Maastricht klassischen Gesang und in Amsterdam Musical und Schauspiel.

In Österreich Durchbruch als „Elisabeth“ im gleichnamigen Musical. Über 1000 Mal stand sie als Österreichs Paradekaiserin auf der Bühne.

Sie spielte seit 1989 zahlreiche Hauptrollen u.a. CHICAGO, LES MISÉRABLES, ASPECTS OF LOVE, DIE DREI MUSKETIERE, JEKYLL & HYDE, EVITA, HIGH SOCIETY, KISS ME, KATE, VICTOR/VICTORIA, REBECCA, LOVE NEVER DIES, SUNSET BOULEVARD, CATS, NEXT TO NORMAL, DON CAMILLO & PEPPONE. Sie produziert mit ihrer Firma MH Music Productions ihre Solo Programme und 4 VOICES OF MUSICAL.
Seit 2018 ist sie Intendantin der Sommerfestspiele Brunn am Gebirge, wo sie ab Mai  2022 INTO THE WOODS produziert.

 

Mitwirkend bei

CABARET

Musical von Joe Masteroff, Fred Ebb, John Kander

Höchst erfolgreich und vielfach ausgezeichnet wurde sowohl das Musical als auch die gleichnamige Verfilmung dieser Geschichte rund um eine lebenshungrige Sängerin und einen jungen Autor mitten in vom Nationalsozialismus bereits durchtränkten Berlin.

Bühne Baden Stadttheater

Lukas Perman

© © Fabian Poehle
© Fabian Poehle

Biographie

Lukas Perman erhielt seine Ausbildung am Mozarteum Salzburg und am Konservatorium Wien. Kronprinz Rudolf in ELISABETH 2003 im Theater an der Wien war seine Debütrolle. 2005-06 übernahm er die Titelrolle in der deutschsprachigen Erstaufführung von ROMEO & JULIA im Raimundtheater.

Es folgte eine Top-Chart-Platzierung (3) der Single „These are my rivers“ und eine Nominierung für den Amadeus Award 2006.

2007 führte ihn ein Gastspiel von ELISABETH nach Japan. In den folgenden Jahren war Lukas Perman in zahlreichen Produktionen in Japan tätig, u.a. DAS PHANTOM DER OPER in japanischer Sprache. An der Wiener Volksoper sang er 2008-2010 in MY FAIR LADY den Freddy. 2009-11 war er in TANZ DER VAMPIRE im Ronacher als Alfred zu sehen. Im März 2012 veröffentlichte Lukas Perman zusammen mit Marjan Shaki das Pop-Album „Luft und Liebe“ und trat in zahlreichen Fernsehshows im ORF, ZDF und ARD auf. Im Frühjahr 2013 konnte man ihn bis ins Finale der ORF-Produktion DANCING STARS mitverfolgen. Danach kehrte er ins Wiener Raimundtheater zurück und spielte zum letzten mal die Rolle des Kronprinz Rudolf in ELISABETH.

2015 war er im Stadttheater Baden in LÄCHELN EINER SOMMERNACHT als Henrik Egermann zu sehen, 2016 im Wiener Metropol engagiert.

Dezeit spielt Lukas die Rolle des „Josi Edler“ in I AM FROM AUSTRIA im Raimundtheater. Neben diesem Engagement wird er im Frühjahr 2019 an der Wiener Volksoper in Benatzkys Singspiel MEINE SCHWESTER UND ICH in der männlichen Hauptrolle Dr. Roger Fleuriot zu sehen sein.

Mit dem Musikkabarett „The Gentlemen of Swing“ tritt er, gemeinsam mit Ramesh Nair, seit 2015 in ganz Österreich auf.

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler und Sänger zeichnet Lukas Perman seit 2010 bei den VBW als Organistor von Benefizgalas verantwortlich. Im Rahmen der ORF-Initiative LICHT INS DUNKEL trat er wiederholt als Fernseh-Moderator in Erscheinung.

Thomas Smolej

© Tony Gigov

Biographie

Regie u.a.: SIMPL-REVUE 17/18, SUNSET BOULEVARD (FFS Röttingen), BURNOUT (Admiralspalast, Berlin), FÜR IMMER IN JEANS (Peter-Kraus-Show, Europa-Tour), LEBEN FÜR DIE BÜHNE (Dagmar Koller, Kammerspiele Wien), SIMON KRAMER (Musical-UA), JURI (Schauspiel-ÖEA), DON CARLOS, TROTZ ALLER THERAPIE, OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG (Sommerspiele Wolkersdorf), VOR-Magazin-Live-Show (Volkstheater Wien), EINE NACHT IN VENEDIG, DIE ROSE VON STAMBUL, DER GRAF VON LUXEMBURG (2023) an der Bühne Baden, etc.

Darsteller u.a.: 2005 bis 2013 fixes Ensemblemitglied des Kabarett Simpl, Solist im Sprech- und Musiktheater. Programme: MÄNNERABEND mit Mark Seibert.

Sprecher für Werbung, Voice Over und Hörbücher.

Mitwirkend bei

DER GRAF VON LUXEMBURG

Operette von Franz Lehár

Eine hinreißende Sängerin, ein verarmter Adeliger und eine Hochzeit, bei der sich die Brautleute nicht zu Gesicht bekommen – die besten Ingredienzien für humorvolle Verwirrungen mitten in Paris um 1900.

Bühne Baden Sommerarena