Als altmodisch geschmäht, früher in der Schule gefürchtet, heutzutage fast schon vergessen und doch von so vielen geliebt: die Ballade!
60 (!) Titel aus drei Jahrhunderten warten auf Sie! Wählen Sie daraus aus, was Sie interessiert, Gerhard Balluch wird Ihren Wunsch erfüllen und – frei aus dem Gedächtnis – den jeweiligen Text rezitieren. Solange Sie zuhören wollen! Lassen Sie sich diesen besonderen Abend nicht entgehen.

Besetzung

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Gerhard Balluch

© Lupi Spuma

Biographie

Er ist Wiener, arbeitet an zahlreichen deutschsprachigen Bühnen (Burgtheater, Volkstheater, Theater i.d. Josefstadt u.a.) und bei renommierten Festspielen. Seit vielen Jahren ist er Ensemblemitglied des Grazer Schauspielhauses. Er spielt die großen Rollen der Weltliteratur von Sophokles über Shakespeare bis Thomas Bernhard. Er stand in vielen UA als Protagonist auf der Bühne sowie mit Texten von Homer und Ovid und mit klassischen Balladen. Gastspiele, Lesungen und Rezitationsauftritte führten ihn durch ganz Europa. Außerdem: Hörfunk, Fernsehen, Film, Lehraufträge, Regiearbeiten. Neben anderen Auszeichnungen wurden ihm Berufstitel Professor und Kammerschauspieler verliehen.